F wie Fantasie

„Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen hat Grenzen“
(Albert Einstein)

F wie Freude, Freunde, Frieden und Freiheit könnte uns hier „Lefty, the Salesman“ aus der Sesamstraße verkaufen wollen. Wirklich gute Freunde können eine wunderbare Ressource in Zeiten großer Herausforderungen sein, besonders wenn Sie einfühlsam und gleichzeitig ehrlich mit uns sind. Um innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden sind besonders Freiheit und der Frieden hilfreich, sogar unabdingbar.

Ich habe mich aber für ein F entschieden, das Sie selbst beeinflussen können und auf das Sie zu jeder Zeit zugreifen könne. F wie Fantasie.

Die Macht der Fantasie kann in turbulenten Momenten in Ihnen Ihren eigenen inneren Raum für Ruhe und Gelassenheit kreieren.
Durch eine Fantasiereise wird ein fast unerschöpfliches Reservoir an Möglichkeiten geschaffen. So können Fantasiereisen wie eine innere Tankstelle wirken, an der Sie auftanken können.

Vielleicht erinnern sie sich an die „Träumereien“, die sie möglicherweise als Kind in fantastische Welten entführt haben. Waren es in der Kindheit die Wunschträume nach Abenteuer und Zauberwelten, können Sie sich heute Ihre eigene Entspannungsoase erträumen.
Wenn Sie sich in Fantasiereisen geübt haben und sich in angenehme und entspannte Bilder treiben lassen können, ist das eine innere Quelle der Ruhe.

Eine kurze Anleitung für eine Fantasiereise:
Suchen Sie sich einen ruhigen Ort und machen Sie es sich bequem.
Wenn es für Sie angenehm ist, schließen Sie die Augen und nehmen Sie zwei bis drei tiefe Atemzüge.
Wenn der Atem ruhig geworden ist, stellen Sie sich einen Ort vor, der für Sie Ruhe, Sicherheit und Gelassenheit bedeutet. Das kann Ihr Lieblingssofa sein, ein Ort aus einer Urlaubserinnerung oder Sie erfinden sich einen traumhaften Platz.
Nun nehmen Sie diesen wunderbar entspannenden Ort mit all Ihren Sinnen wahr.
Sehen Sie, was vor Ihrem inneren Auge entstanden ist. Die Farben, die Formen mit ihren Konturen, die Kontraste, die Ihren Ort der Ruhe so wunderbar machen.
Hören Sie, was an Ihr Ohr dringt, die sanften und beruhigenden Geräusche an diesem Ort der Entspannung und Gelassenheit.
Spüren Sie auf Ihrer Haut was Sie umgibt, vielleicht auch das sanfte Streichen des Windes oder die Wärme der Sonne.
Vielleicht gibt es an Ihrem Entspannungsort einen Duft nach Blumen oder Wäldern, nach Meeresstrand oder einem frisch gebackenen Kuchen aus Ihrem Ofen?
Genießen Sie diesen Ausflug an Ihren fantastischen Ort der Gelassenheit so lange, wie Sie es wünschen.


Wenn die Zeit gekommen ist, wieder in den Alltag einzutauchen nehmen Sie wieder zwei, drei tiefe Atemzüge - beginnen Sie Bewegungen mit den Händen und Füßen bevor Sie die Augen öffnen, um wieder im Hier und Jetzt zu sein.

Ein solcher imaginärer Kurzurlaub hat einen ungeahnten Erholungswert, wenn Sie die Reise regelmäßig antreten.

Auch angenehme Musik kann beim „Sich wegträumen“ unterstützend sein. Besonders hilfreich ist eine geführte Traumreise, die der eigenen Fantasie Raum lässt, die eigene positive Erinnerung zu stärken.

In meinen Trainings und Coaching biete ich dazu Entspannungsmethoden und Traumreisen an, die Ihnen helfen können, Ihre eigene Oase der Ruhe kreieren zu lernen.

Viel Freude und Gelassenheit beim Üben!

Mit herzlichen Grüßen
Ihre
Pia Kruse




 

Pia Kruse Beratung-Coaching-Therapie

E wie Ernährung

Druckbare Version

Informationen von und für Frankfurt - Bockenheim, - Bockenheim-Aktiv.de!