Wissenschaft

DIE ZEIT - Wissen

Akustik: Konnten Redner früher ohne Verstärkung von Hunderttausenden Menschen verstanden werden?

Staatschefs, Diktatoren, berühmte Rednerinnen – sie alle mussten früher ohne Verstärker in die Menge sprechen. Waren sie wirklich auch in den hinteren Reihen zu hören?

Fridays for Future: Die Helikopterkinder kommen

Von Klimaprotesten inspiriert werden die Kinder zu den reinsten Ökoaktivisten – und wollen ihre Eltern zu besseren Menschen erziehen. Eine Mutter muss viel lernen.

Apollo 11: Mit diesem Apparat ging es zum Mond

1969 betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond: Erkunden Sie den Eagle-Lander, der sie dort hinbrachte in 3D – oder in Augmented Reality.

Klimawandel: "Die Arktis brennt so stark wie seit Jahren nicht"

Buschfeuer im Polarkreis? Das kommt vor, sagt Mark Parrington, der Satellitenaufnahmen der aktuellen Feuer auswertet. Das Ausmaß in diesem Sommer sei aber extrem.

Extinction Rebellion: Die Störenfriede

Die Klimabewegung wird radikaler: Die Extinction Rebellion protestiert mit Aktionen und Blockaden – und findet damit in vielen Ländern Anhänger.

DIE ZEIT - Wissen



Spiegel-Online - Wissenschaft

Grabungen in Israel: Archäologen finden 1200 Jahre alte Moschee

In der Negev-Wüste im Süden Israels haben Forscher eine Moschee aus dem 7. bis 8. Jahrhundert ausgegraben. Sie ist eines der ältesten Gotteshäuser aus der Frühzeit des Islam, das je in der Region gefunden wurde.

Meereis-Negativrekord: Arktis und Antarktis schmelzen dahin

Der Juni 2019 war der wärmste seit Beginn der Messungen. Das macht sich auch am Nord- und Südpol bemerkbar. In der Antarktis gab es so wenig Meereis wie nie zuvor in dem Monat.

"Tiangong 2": Chinesisches Raumlabor soll in der Erdatmosphäre verglühen

Nach fast drei Jahren im All ist Schluss. Am Freitag soll das chinesische Raumlabor "Tiangong 2" in die Atmosphäre der Erde eintreten und verglühen. Einzelne Teile könnten über dem Südpazifik herabregnen.

Verschwörungstheorien zur Mondlandung: "Vom ersten Tag an gab es Zweifler"

Mondkomplott, Chemtrails, Reichsflugscheibe: Der Physiker Holm Hümmler untersucht Verschwörungstheorien. Hier erklärt er, welche in Deutschland kursieren. An einer offiziellen Erklärung zweifelt er selbst.

Malaysia: Naturschützer entdecken zweiköpfige Schildkröte

Auf einer Insel in Malaysia ist eine Schildkröte mit zwei Köpfen geschlüpft. Das Tier war in der Lage, seine Bewegungen zu koordinieren, starb aber nach kurzer Zeit.

Spielgel-Online - Wissenschaft



STERN shortnews - Wissenschaft



Diese Seite möchte ich weiterempfehlen >>>



Kunst & Kultur
Kostenlos

Druckbare Version

Informationen von und für Frankfurt - Bockenheim, - Bockenheim-Aktiv.de!