W wie Werte

„Es ist mehr wert, jederzeit die Achtung der Menschen zu haben, als gelegentlich ihre Bewunderung.“
(Jean-Jacques Rousseau)

Noch immer beeinträchtigt die Pandemie unseren Alltag und möglicherweise hat diese Einfluss auf unsere Werte. Fragen auch Sie sich häufiger: Was ist Gesundheit wert? Welchen Wert geben wir der Arbeitssicherheit? Wie hoch wertschätzen wir Begegnungen mit uns liebe Menschen?

Aktuell hat das Einfluss auf mein Verhalten, mir und Anderen gegenüber. Ist Gesundheit für mich und andere wichtig, dann achte ich auf die Regeln, die für den Schutz vor Infektion wichtig sind. Hat das Gefühl für Sicherheit meines Arbeitsplatzes mehr Wert, bin ich sicherlich beunruhigt, wenn die Infektionskurve meine Rückkehr zu meinem Arbeitsplatz unmöglich macht. Werte verändern sich nicht nur mit der persönlichen Entwicklung, sondern auch mit der aktuellen Lebenswirklichkeit.

Wer nach Synonymen für das Wort „Werte“ sucht, wird Begriffe finden wie „Geld“ und „Besitz“ und auch das Wort „Liebe“. Passt das zusammen oder sind es Gegensätze? Wahrscheinlich Beides!

Die einen lieben Geld und Besitztum, die anderen würden für die Liebe auf allen Reichtum verzichten.

Welche Werte Sie glücklich machen, wissen nur Sie allein.

Werte, die aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen für uns wertvoll sind, können das Leben und vor Allem die Lebensziele beeinflussen.

Wenn ich mich entscheide meine Werte zu leben, dann beeinflusst das mein Handeln.

Ist mein Wert Bequemlichkeit, dann werde ich mein Leben danach ausrichten und zumindest bequeme Kleidung tragen.

Ist ökologisches Bewusstsein einer meiner Werte, dann werde ich beim Kauf der Kleidung darauf achten, dass die Rohstoffe und die Verarbeitung unter ökologischen Gesichtspunkten geschieht.
Ist mein Wert auf Außenwirkung gerichtet, werde ich besonders darauf achten, dass meine Kleidung schick ist.

Welche Werte meine eigenen sind, kann nur ich entscheiden. Allgemein empfinden wir aber Werte, die sozial und wirtschaftlich vertretbar sind als wertvoller.

Ganz egal, welcher Art meine persönlichen Werte sind, wenn ich nach meinen Werten lebe, dann habe ich ein erfülltes Leben. Wie auch immer diese Werte für andere aussehen mögen.

Welche Werte fallen Ihnen ein? Ich möchte Ihnen gerne eine Sammlung aus meinen Seminaren vorstellen:

A: Aufrichtigkeit, Ausdauer, Authentizität, Anstand,
B: Bescheidenheit, Besonderheit,
D: Demut, Dankbarkeit, Disziplin, Diskretion,
E: Ehrlichkeit, Engagement,
F: Fairness, Freiheit, Freundlichkeit,
G: Gesundheit, Gelassenheit, Glück, Gemeinschaftsgefühl, Gerechtigkeit, Geborgenheit,
H: Harmonie, Hilfsbereitschaft, Humor, Höflichkeit,
I J: Integrität, Innere Ruhe,
K: Klarheit, Kreativität, Kameradschaftlichkeit,
L: Leidenschaft, Loyalität, Liebe,
M: Mut,
O: Ökologisches Handeln,
P: Positives Denken, Persönliches Wachstum,
R: Respekt,
S: Selbsterkenntnis, Selbstkontrolle, Sicherheit, Spaß, Spiritualität, Schönheit, Stärke, Selbstliebe,
T: Toleranz, Tapferkeit, Tiefgründigkeit,
U: Unvoreingenommenheit,
V: Verbundenheit, Vergebung, Vielfalt, Verbindlichkeit, Vertrauen,
W: Wahrheit, Wissen, Wohlstand, Weisheit, Wertschätzung,
Z: Zielstrebigkeit,

Welche Werte auch immer für Sie in der aktuellen Situation an erster Stelle stehen, können nur Sie selbst ermessen. Viele der oben angeführten Werte beschreiben einerseits das individuelle Lebensumfeld andererseits das Miteinander und die soziale Wertschätzung.

Für mich ist es ein hervorragender Gedanke, dass immer die Freiheit bis dahin reichen kann, wo die Freiheit anderer Menschen beginnt. Wenn es da wertvolle Schnittmengen gibt, ist das ein schönes Gefühl für mich.

In der persönlichen Gesundheitsvorsorge und in der Vorsorge für unsere Mitmenschen ist meiner Erfahrung nach die Wertschätzung einer der tragenden Werte.

Ihre Pia Kruse
Gesundheitsberatung




 

Pia Kruse Beratung-Coaching-Therapie

V wie Vertrauen in sich selbst

Druckbare Version

Informationen von und für Frankfurt - Bockenheim, - Bockenheim-Aktiv.de!